Aktuelle Hinweise zum Coronavirus – Informationen für Schwangere und ihr ungeborenes Kind

Fachgesellschaften für Gynäkologie und Geburtshilfe  geben Informationen und Empfehlungen zu Risiken des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) für Schwangere und den Umgang in der Familie

Es gibt international keine Anzeichen dafür, dass Schwangere durch das Coronavirus gefährdeter sind als andere gesunde Personen.

Es gibt derzeit keinen Hinweis, dass das Virus während der Schwangerschaft auf das Baby übertragen werden kann. Damit ist ein erhöhtes Fehlgeburten- oder Fehlbildungsrisiko unwahrscheinlich. Da es sich um ein neuartiges Virus handelt, sind aber noch nicht alle Aussagen bewiesen.

Maßnahmen zur Verringerung der Erkrankung mit dem Coronavirus

– regelmäßiges und effektives Händewaschen

– Kontaktvermeidung zu Personen, die Symptome einer Erkältungskrankheit oder Fieber aufweisen – auch in der Familie

Nützliche Tipps finden Sie unter:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

     https://www.infektionsschutz.de/cv/

     https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/

« zurück zur Übersicht